Krewel Meuselbach-Aspecton

Vielen lieben Dank an Krewel Meuselbach für diesen super hilfreichen Produkttest!♥♥♥

 

Wir erhielten eine dicke Tasche voll Aspecton-Produkte für uns und die Kinder.

 

Dabei waren enthalten:

 

-Aspecton Nasenspray

-Aspecton Immun

-Aspecton Halstabletten Cassis

-Aspecton Halstabletten Anis

-Aspecton Junior Balsam
-Aspecton Junior Immun

-Aspecton Junior Hustenstiller

..und jede Menge Infomaterial zu den Produkten

 

Dieser Test kam uns sehr gelegen,denn unsere Tochter kam erkältet von einer Klassenfahrt wieder und reichte die Erkältung leider an uns alle weiter.


Aspecton Nasenspray 20ml:

 

Beim Auspacken fiel uns als erstes auf,dass der Sprühkopf getrennt von der Flasche in dem Karton war.

Das kannten wir so noch nicht-bis jetzt waren alle unsere Nasensprays immer schon zusammen.

Es war aber kinderleicht das Nasenspray einsatzbereit zu machen.

Schutzhülle der Pumpe abmachen,Flasche öffnen,Sprühkopf daraufschrauben-fertig und einsatzbereit!☺

Nun nur noch die Schutzkappe vom Sprühkopf entfernen und es kann losgehen mit Sprühen.

Bei dem Aspecton Nasenspray gefällt uns sehr gut,dass man dieses Nasenspray schon ab 8 Jahren und auch als Erwachsener nutzten kann.

Natürlich sollte bei einer Erkältung jeder sein eigenes Nasenspray haben,darum durfte ich die Glückliche sein,die dieses Nasenspray testen durfte.

Ich gab je nach Bedarf 1-2 Sprühstöße in jedes Nasenloch und das ca.8Tage lang,bis ich wieder recht gut atmen konnte.

Die Anwendungsempfehlung des Herstellers lautet 7-14 Tage.

Bei kleineren Kinder sollte man schauen,wie diese sonst bei Nasenspray reagieren,denn ich fand,dass es im ersten Moment etwas brennt in der Nase.

Für unsere Tochter (9),wäre das nicht wirklich etwas,da sie Nasenspray an sich schon nicht mag.

Für mich war es aber vollkommen in Ordnung,ich bin was Nasensprays angeht nicht sehr empfindlich.

Nach dem Einsprühen riecht man die ätherischen Öle und das Menthol des Nasensprays.

Sogar mit verstopfter Nase kann man diese riechen.

Das Nasenspray half ganz gut und ließ mich wieder atmen.

Besonders Abends war es sehr hilfreich für mich-und die Haut um meine Nase blieb heile,was für mich ein großer Pluspunkt dieses Nasensprays ist.

Ich war wirklich sehr zufrieden!


Aspecton Immun-7 Tagesportionen:

 

Dieses Nahrungsergänzungsmittel trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei und unterstützt damit das körpereigene Immunsystem.

Das heißt man kann es nehmen,um einer Erkältung vorzubeugen oder während/nach der Erkältung,um sein Immunsystem wieder fit zu machen.

Oder einfach so,damit man weniger Erkältungen bekommt.

Einnehmen darf man es ab 12 Jahren und immer zusammen mit einer Malzeit,um dem Magen nicht zu schaden.

Jeden Tag eine Ampulle soll man einnehmen...das haben wir gemacht.

Wir bekamen Aspecton Immun mit Orangen-Geschmack.

Aspecton Immun enthält Vitamine,Spurenelemente und Pflanzenextrakte...das klingt doch schonmal ganz gut.

Es ist leicht dickflüssig und schmeckt sehr süß und stark nach Orange..ich habe es meist gleich mit einem Schluck warmen Tee nachgespült.

Aber man gewöhnt sich daran.☺

Da ich 7 Ampullen hatte kann ich zur Langzeitwirkung leider nichts sagen.

Es gibt noch 14er und 28er Packungen.

Aber ich kann sagen,dass es mir während der Erkältung sehr geholfen hat wieder fit zu werden.

Nach 2 Tagen fühlte ich mich schon etwas fitter und besser mit Vitaminen versorgt.

Ich fand Aspecton Immun ganz gut und bin sehr neugierig,wie es wohl im Langzeittest wirkt.

Soweit war ich sehr zufrieden..


Halstabletten Cassis-10 Stück:

 

Durch unsere Erkältung hatten wir alle starken Husten.

Also konnten wir alle die Aspecton Halstabletten testen.

Die Aspecton Halstabletten Cassis rochen schon beim Rausnehmen stark nach Cassis/Johannisbeere.

Es war ein sehr angenehmer Duft.

Im Mund merkte man am Anfang nur einen leichten Geschmack und wie eine Schicht auf der Tablette.

Als die Schicht dann aber nach einer Weile abgelutscht war,erinnerte es eher an ein leckeres Cassis/Johannisbeere Bonbon.

Es schmeckt nicht zu süß und auch nicht sauer,sondern sehr angenehm,wie ein Lutschbonbon.

Darum mochten besonders die Kinder dieses Halstabletten..ich bekam kaum welche ab..lach.

Die Konsistenz ist sehr angenehm und nicht zu hart oder zu weich..es bröselt nichts und ist auch nicht zu schwer löslich im Mund.

Wir fanden,dass sie lindernd wirken und angenehm im Hals sind bei Husten oder Heiserkeit.

Außerdem enthalten sie Vitamin C,das finde ich auch ganz gut.

Sie erfüllten ihren Zweck und linderten die Beschwerden von uns..dazu schmecken sie noch toll..einfach perfekt!


Halstabletten Anis-10 Stück:

 

Die Aspecton Halstabletten Anis rochen stark nach Lakritze☺beim Rausnehmen aus der Packung.

Im Mund entfalteten sie einen starken Anisgeschmack.

Wer Lakritze nicht mag,sollte diese Halstabletten nicht nehmen..lach.

Für Lakritzfans sind sie sicher ein Traum.♥

Man darf sie ab 4 Jahren nutzen..unser Sohn fand sie eklig und unsere Tochter liebt sie.

Sie mag aber auch sehr gern Fencheltee mit Anis.

Es ist also reine Geschmackssache.

Von der Wirkweise sind sie genauso super,wie die Aspecton Halstabletten Anis.

Beruhigend wirken sie auf jeden Fall..nach 3/4 Stück geht es einem schon sehr viel besser im Hals.Daher waren wir auch mit diesen hier sehr zufrieden!


Aspecton Junior Balsam-50ml:

 

Dieses Balsam kann man für alle nutzen ab 3 Jahren.

Also ging es ans Gruppencremen.☺

Die Konsistenz ist die einer leichten,weißen Lotion.

Das Aspecton Junior Balsam läßt sich super leicht auf Brust und Rücken verteilen und verreiben.

Das Balsam riecht ganz toll nach Minzölen und Eukalyptusöl (weiterhin enthalten sind Campher und Thymianöl).

Schön erfrischend und wohltuend bei Husten und Heiserkeit.

Zur Haut war es auch ganz sanft,wie eine Pflegecreme.♥

Wir konnten es unbedenklich bei uns und den Kindern anwenden...jeder von uns vertrug es super auf der Haut.

Es erleichterte das Durchatmen und ließ einen etwas entspannen..ich mag den Geruch von Aspecton Junior Balsam sehr,wenn ich krank bin.

Er befreit auch etwas die verstopfte Nase,das finden wir ganz toll!

Dieses Balsam ist meiner Geheimer Favorit,denn ich nutze es überaus gerne,wenn ich gesundheitlich etwas angeschlagen bin.


Aspecton Junior Immun,250ml:

 

Aspecton Junior Immun ist ähnlich wie Aspecton Immun ein  Nahrungsergänzungsmittel,dass das Immunsystem unterstützt.

Und wie man am Name "Junior" erkennen kann,können dieses aber auch Kinder nutzten.

Und zwar Kinder ab 6 Jahren (Erwachene natürlich auch)☺.

 

Es enthält:

-Vitamin C aus Sanddorn-Extrakt

-Vitamin D

-Tomaten.-Weintrauben.-Sanddorn.-und Aroniabeeren-Extrakt

An Verzehrmenge sind empfohlen: 7,5ml pro Tag.

Die 7,5ml kann man mit dem Messbecher abmessen,der auf der Flasche drauf ist.

Auch hier soll man da Aspecton Junior Immun immer zu einer Mahlzeit einnehmen.

Die Flüssigkeit sieht auf den ersten Blick aus,wie das Wasser im Becher,wenn unsere Kinder mit Wassermalfarbe malen...lach.

Aber sie duftet ganz toll..nach Bonbon oder Gummibärchen..nach etwas ziemlich süßem.

Schmecken tut es leider nicht ganz so toll,wie es riecht.

Sehr intensiv würde ich den Geschmack beschreiben.

Aber auch ganz ok...wenn man danach oder dazu etwas trinkt geht es.

Es ist halt ein Nahrungsergänzungsmittel und kein Saft.

Aber alles in allem finden wir es voll ok,da es dem Immunsystem hilft.

Man wird schneller wieder fit..und das zählt.


Aspecton Junior Hustenstiller,100 ml:

 

Hustenstiller sind ja das A und O bei Erkältungen.

Der fiese Reizhusten in der Nacht,der allen den Schlaf raubt.

Dem der hustet und den anderen auch.

Den Aspecton Junior Hustenstiller darf man für Kinder ab 2 Jahren anwenden.

Was wir sehr gut finden ist,dass er zuckerfrei und alkoholfrei ist!♥

Darauf legen wir bei den Kindern immer viel Wert.

Die Einnahme ist je nach Alter auf der Packung angegeben.

  • Kinder von 2-4Jahren 1-2 mal täglich 5ml
  • Kinder von 5-10Jahren 2 mal täglich 10ml
  • Kinder von 11-16 Jahren 3-4mal täglich 10ml

Zum Hustenstiller gehört eine kleine Aufziehspritze,an der man die ml erkennen kann.

So ist das Abmessen kinderleicht und einfach.

Geschmacklich finde ich ihn ganz super..man schmeckt das isländisch Moss-ich mag diese Geschmacksrichtung ganz gern.

Es schmeckt ähnlich wie Honig..ziemlich lecker!

Bei den Kindern kam er unterschiedlich an..während unsere Tochter ihn geschmacklich nicht mochte,fand unser jüngster Sohn ihn besser als unseren bisherigen Hustenstiller.

Seinen Dienst hat er auf jeden Fall gut erfüllt..schon nach 2 Tagen bemerkte man eine erhebliche Besserung des Hustens.

Gerade bei Reizhusten bereitete er uns endlich ein paar Stunden Schlaf.

Die Kinder vertrugen den Saft auch sehr gut-keine Magenprobleme oder ähnliches.

Er ließ sich auch sehr gut verabreichen ohne zu tröpfeln ect.

Wir waren alle sehr zufrieden mit dem Aspecton Junior Hustenstiller.


Wir fanden die Aspecton-Produkte ganz toll.♥

Die moderne Optik und auch die Wirkweise sprachen uns an.

Geschmacklich waren wir auch sehr zufrieden...bei dem einen Produkt mehr,bei dem anderen weniger,je nach Geschmack den man so hat.

Von ihrer Wirkung konnten uns alle Produkte überzeugen.

Daher vergeben wir 4,5 von 5 möglichen Sternen!


Krewel Meuselbach ist ein Familienunternehmen,was international arbeitet aber mit eigener Herstellung in Deutschland.

Nicht nur Aspecton gehört zu den Krewel Meuselbach Produkten sondern noch viele weiter rezeptfreie und rezeptpflichtige Medikamente gehören zum Sortiment von Krewel Meuselbach.

Ich bin mir ziemlich sicher,dass einige Muttis auch den Hedelix-Hustensaft kennen!

Auch der gehört zu ihrem Sortiment..oder z.B.Bromhexin,Opipram usw.schaut doch einfach mal auf der Website von Krewel Meuselbach vorbei.

Lernt die Produkte kennen oder staunt,welche davon ihr schon einmal genutzt habt.


1 Kommentare

MPV Medical-Micro Drop Calimero 2

Vielen Dank (besonders im Namen unserer kleinen Tester) an MPV Medical,dass wir dieses super tolle Inhalationsgerät testen durften!♥♥♥♥

Wir erhielten einen MicroDrop® Calimero 2 inklusive 2 Extra-Sets,da bei uns 3 Kinder (14,8 und 7) das Gerät nutzen und wir damit Kreuzinfektionen verhindern möchten.

 

Im Lieferumfang des Calimero 2 sind enthalten:

Kompressor (für Dauerbetrieb geeignet), RF7 plus Kindervernebler mit Mundstück, Babywinkel.Druckluftschlauch, 1 Ersatzfilter, Tragetasche und den Duck-Clip.

 

Auf den Calimero2  gibt es 5 Jahre Garantie, empfohlen ist er für das Alter von 0-12 Jahre

Von 0-6 kann man es mit dem mitgelieferten Zubehör nutzen,für altere Kinder kann man das Mundstück nutzen oder Zusatz-Sets,die man dazu bestellen kann.

 


Lieferumfang in Bildern:


 

Wir bekamen noch 2 mal dieses Extra-Set dazu,damit alle 3 Kinder,die das Inhalationsgerät benutzen,versorgt sind.

Somit konnten alle 3 Kinder das Gerät nutzen.

Mit dem Extraset können es auch Erwachsene benutzen.

Der Vernebler mit Mundstück,der im Lieferumfang enthalten war,kann auch altersunbahängig benutzt werden.

 

Kleiner Tipp: Man kann sich einmal im Jahr,pro Patient,ein Vernebler-Set von der Krankenkasse erstatten lassen.

 

An diesen Vernebler passt der Duck-Clip (das süße Entlein) natürlich auch,nicht nur an den mitgelieferten.

Das Entlein mögen auch die größeren Kinder noch.

 

Wie man sieht,wollte meine Tochter es noch an den Vernebler dran haben ☻

 Sie liebt Tiere und fand sie auch gar nicht kindisch,sondern total süß!♥♥

Bei unserem Sohn von 14 Jahren mußte sie dann natürlich ab..☻


Nun kurz etwas zur Vorgeschichte:

 

Unser ältester Sohn (heute 14 Jahre alt),litt früher stark unter Asthma bronchiale und Pseudokrupp.

Seit Ende der Grundschulzeit hat sich dieses schon sehr verbessert aber 2-3 mal im Jahr erwischt es ihn ziemlich.

Die beiden kleineren sind eigentlich ständig erkältet in den Wintermonaten.

Wer kennt das nicht,es geht immer wieder die Runde rum..ist der Letzte gesunde,ist der Erste wieder krank.

Welche Mutti leidet nicht mit,wenn die kleinen ständig krank sind..Halsweh haben,verstopfte Nasen und schmerzhaften Husten.

Am besten eignet sich da als Hilfsmittel ein Inhalationsgerät-davon bin ich nach all den Jahren mehr als überzeugt.

Selbst bei unserer Tochter und mir lindert es Beschwerden,wie z.B.eine verstopfte Nase am morgen (verursacht durch eine Milben.-und Hausstauballergie).

Wir haben genug mit der Neurodermitis zu kämpfen,da braucht man nicht noch Atemprobleme.

Wir hatten im Laufe der Jahre schon ein paar Inhalationsgeräte ausgeliehen,daher waren wir sehr gespannt auf den Calimero 2.

 


Die Bedienung ist kinderleicht:

 

Druckluftschlauch mit dem Kompressor und dem Vernebler/mit Mundstück verbinden...fertig.

Dann mußte noch das Entlein dran.

Eigentlich dachte ich ja,sowas wäre "uncool"in dem Alter...aber man erlebt noch Wunder..lach.


Nun noch die benötigte Menge Kochsalzlösung/Medizin ect.in den Vernebler geben und schon kann es losgehen:

Man kann den Calimero auf 2 Stufen einstellen am Vernebler .

(Sehr kleines Teilchenspektrum (2,53 – 2,72 µm MMAD), anpassbar durch Geschwindigkeitsregler am Vernebler).

Mein Mann zeigt euch im unteren Video einmal,wie man den Calimero 2 funktionsbereit macht.


Unsere Kinder  probierten auch ab und an die Soft-Masken sehr gern aus (die im übrigen aus Non-Allergic-Material sind,was erwähnenswert ist)

Aber am meisten nutzen alle 3 den Vernebler mit Mundstück.

Was ich persönlich sehr schön finde ist,dass man den Vernebler super und kinderleicht an den Kompressor anbringen kann.

So hat man die Hände frei für das Kind.

Gerade bei kleineren Kindern,die noch etwas Angst und keine Lust auf Inhalieren haben.

Ich hatte leider nie das Glück mit solch einer Halterung.

Man musste also das Kind halten und konnte den Vernebler nicht weglegen,da dann immer alles herauslief.

Das kann hier zu 100% nicht passieren.

Man kann das Kind so auch ersteinmal an das Geräusch gewöhnen und es mal am Nebel schnuppern lassen ect.,um ihm das Gerät in Ruhe und ohne Stress näher zu bringen.

Das mit dem süßen Entlein ist auch eine klasse Idee für kleinere Kinder..der kleine Freund für die Minipatienten.

Immer dabei,beim Inhalieren.

 

Es gibt zu den Geräten sogar schon ein Onlinezubehör...den JORDI®STICK.

Das ist ein Druckluftschlauch mit USB-Anschluss und Universal-Adater für den Vernebler.

Somit kann das Kind dann (am Laptop) an einem Trainingsspiel für Inhalation teilnehmen.

Dort steuert es z.B.die Figur des Spiels  durch die Ein.-und Ausatmung.

Eine super Idee für Kinder,die sehr schwer zum Inhalieren zu bewegen sind.

Für Kinder ab 3 Jahren kann man dieses Spiel nutzen.


Und ist man länger unterwegs oder auf Reisen,dann kann der Calimero einfach mitkommen.

Platzsparend und blitzschnell verstaut,in der mitgelieferten Tasche.

Es passt alles super hinein,sogar Mundstück und Maske und die Kochsalzlösung.

 

Mein Fazit:

 

Ich finde den MPV-Medical Calimero 2 einfach super klasse!!!

Die Bedienung ist ein Kinderspiel..sogar der kleinste mit 7 Jahren kann ihn schon in einigen Sachen selber bedienen.

Anschalten,Vernebler aus der Halterung nehmen...das geht schon alles ganz alleine und bezieht die Kinder so von Anfang an ins Inhalieren ein.

Sogar das Verstauen der Utensilien in der Tasche klappt super allein!

Besonders schön finde ich die geringe Größe des Gerätes und dass alles in die kleine Tasche passt.

Das Stromkabel kann man einfach und platzsparend zusammenlegen und in den Hinteren Raum des Kompressors stecken.

So ist man z.B.auch im Urlaub gut gerüstet.

Das Material der Mundstücke und Masken ist auch sehr hochwertig und wirklich 1A.

Die Lautstärke des Calimero 2 ist auch vollkommen in Ordnung,was man gut im Video hören kann.

Wir hatten schon weitaus lautere Geräte.

Die Kinder mögen den Calimero 2 sehr und er kam auch schon des öfteren zum Einsatz bei uns.

Ich denke,dass er durch das Entlein auch sehr sehr beliebt bei den ganz kleinen ist und einigen Eltern eine Erleichterung sein wird.

 

Wir jedenfalls vergeben ganz klar 5 von 5 möglichen Sternen

 

 

 

Noch als kleine Info:

 

Der Calimero 2 ist vom Kinderarzt verordnungsfähig  (Hilfsmittel-Nr. 14.24.01.0129)/daher in der Regel ohne Aufzahlung und Kostenvoranschlag von der Krankenkasse erstattet.

 

Schaut doch einfach mal auf der Seite von MPV Medical vorbei und erfahrt mehr ;-)

2 Kommentare

LETI Pharma GmbH

Vielen Dank an LETI Pharma,dass wir Ihre super tollen,hilfreichen Produkte testen durften♥♥♥

 

Wir erhielten:

 

-letiAT4 Intensivcreme

-letiAT4 Körpermilch

-letiAT4 Repain Dusch.-und Badegel

 

-letiSR anti-Rötungen Pfegecreme

-letiSR anti-Rötungen Pflegecreme getönt

 

-letiXER Q

 

Und ganz tolles Infomaterial zum Thema schwierige Haut


letiAT ist speziell für atopische Haut

letiSR ist speziell für sensible und gerötete Haut

und

letiXer ist speziell für extrem trockene Haut und Xerose

(im Angebot hat Leti Pharma noch letibalm für geschädigte Haut um Nase und Mund)

 

 


letiSR Anti-Rötungen Pflegecreme

  • Reduziert Rötungen
  • Anti-Aging-Effekt
  • Neutrale Pflegecreme

UVP 22,95 € (40ml)

 

Ich habe ziemlich oft Rötungen an den Wangen und rote Streifen/Äderchen unter den Augen bzw.an den Wangen.

Ich freute mich daher,mal eine Creme testen zu dürfen,die sich darauf spezialisiert hat.

Zugleich hat sie einen Lichtschutzfaktor von 20,was ich super finde.

Ich achte auch bei Make up und Tagescremes auf den Lichtschutzfaktor,weil ich sehr schnell Pigmentflecken bekomme.

Ich benutzte die Creme 2 mal täglich nach der Reinigung und am Wochenende 3mal täglich.

Was mir gleich auffiel war der tolle Duft.

Sie duftet schön mild,frisch..eher dezent aber doch besonders.

Ich liebe den Duft♥

Es ist das erste mal,dass ich eine Creme für atopische und gerötete Haut habe,die dazu noch echt klasse riecht.

Die Konsistenz ist perfekt!!Nicht zu dünn und nicht zu dick.

Sie ließ sich gut auftragen und verteilen.

Eingezogen ist sie auch ganz gut,wirkte leicht nachfettend,so dass man eine schöne weiche Haut hatte.

Ich fühlte mich Stunden lang sehr gut mit Feuchtigkeit versorgt.

Schon nach 3/4 Tagen hatte ich ein viel schöneres,frischeres,nicht so fahles Hautbild.

Die Rötungen waren etwas zurückgegangen und meine Haut war nicht mehr so trocken.

Diese Creme ist sehr zu empfehlen.

 

Daher gebe ich 5 von 5 möglichen Sternen.

 

letiSR Anti-Rötungen Pflegecreme, getönt

  • Reduziert Rötungen
  • Anti-Aging-Effekt
  • Getönte Pflegecreme

UVP 24,95 € (40 ml)

 

Wie man schon erkennen kann,handelt es sich hier um die letiSR Anti-Rötungen Pflegecreme..nur diesmal getönt.

Das fand ich natürlich super.

Pflege und getönte Tagescreme in einem und das noch für gerötetet Haut!

Sowas war sehr neu und einmalig für mich.

Diese Creme nutzte ich morgens und immer beim schminken.

Ich fand die Creme super,sie wirkte wie ein  getönte Tagescreme wirken sollte.

Meine Haut wirkte optisch ebenmäßiger und der Hautton gleichmäßiger.

Zudem unterstütze sie die Wirkweise meiner normalen letiSR Anti-Rötungen Pflegecreme.

Sie hat auch alle Vorteile von ihr und den Pluspunkt,dass sie extra noch schön abdeckt.

 

Daher vergebe ich 5 von 5 möglichen Sternen.


Meine Haut vorher

Meine Haut danach



letiAT4 Intensivcreme

  • Pflegt und beruhigt die Haut in akuten Phasen
  • Repariert die Hautbarriere (Profilaggrin-Bildung)
  • Schützt gezielt vor Superinfektionen

UVP 19,95 € (100 ml)

 

Unser Fazit:

 

Diese Intensivcreme benutzen unsere Tochter und ich.

Wir nutzten sie immer nach dem Baden oder trugen sie auf besonders angegriffene Stellen auf (z.B.Kniekehle,Armbeuge oder Ellenbogen.)

Sie ist einfach super...nichts spannt..nichteinmal nach dem Baden.

Der Juckreiz wird genommen bzw.taucht gar nicht erst auf.

Ich bin begeistert und meine kleine Maus auch.

Sie liebt die Leti Cremes über alles,da sie so schön duften und den Juckreiz lindern.

Sie ist sehr ergiebig und daher voll und ganz ihren Preis wert.

 

 

Wir vergeben ganz klar 5 von 5 möglichen Sternen.


letiAT4 Repair Dusch- & Badegel

  • Lindert Juckreiz
  • Feuchtigkeitsspendender und reparierender Effekt
  • Schützt gezielt vor Superinfektionen
  • Ideal für die Säuglings- und Kinderhygiene

UVP 9,95 € (200 ml)

 

Unser Fazit:

 

Als Eltern ist man mit hautkranken Kindern gerade beim Baden etwas überfordert.
Soll man ohne Badezusätze waschen..reicht das aus?Wenn nicht,was kann ich mein Kind benutzen lassen,ohne seiner Haut mehr Schaden zuzufügen?
Man möchte seinem Kind ja helfen und nicht noch mehr Leid bereiten  z.B.starkes Spannen und Juckreiz zufügen.
Hier ist dieses  Dusch.-und Badegel eine sehr gute Wahl.
Es duftet sehr angenehm und hilft der Haut.
Kein Juckreiz,Spannen,Austrocknen oder Reizen der Kinderhaut.
Sehr gut auch für Erwachsene mit Hautproblemen!
Unsere beiden kleineren Kinder (8 und 7 Jahre alt) nutzten es zusammen.
Unsere Tochter leidet unter Neurodermitis mit starken Schüben und unser Sohn hat sehr trockene Haut,die zu Schüppchen neigt.
Beide haben es super vertragen und fanden es sehr angenehm..den Schnuppertest hat es bestanden ☻
Nach dem baden war die Haut auch nicht gereizt,hatte keine roten Stellen oder ähnliches.
Leider hatten wir bei einigen Badezusätzen schon böse Überraschungen...diese blieben hier zum Glück aus.
Dieses Dusch.-und Badegel ist wärmstens zu empfehlen.
Wir vergeben 5 von 5 möglichen Sternen

 


letiAT4 Körpermilch

  • Verringert die Häufigkeit atopischer Schübe
  • Für die tägliche Pflege atopischer Haut
  • Repariert die Hautbarriere
  • Schützt gezielt vor Superinfektionen
  • ab dem Säuglingsalter geeignet

UVP 14,95 € (250 ml)

Unser Fazit:
Meine Tochter (8) nutzte dieses Produkt
Dieses Produkt ist unser absoluter Favorit ♥ und unser absolutes Lieblingsprodukt!
Diese Körpermilch werde ich unserer Tochter auf jeden Fall weiterhin kaufen.
Ich selber werde sie auch nutzen.
Und zwar ist der Hauptgrund dafür nicht einmal,dass sie super hilft und wirkt,sondern dass unsere Tochter sie freiwillig und sogar gerne benutzt!
Unserer Tochter ist ihre "kranke"Haut und die ständige Pflege eigentlich eher lästig und sie macht immer nur mürrig mit,weil sie ja weiß,dass sie es muss.
Hier ist es anders.Diese Körpermilch riecht sowas von toll,dass man gar nicht glauben mag,dass sie für atopische Haut geeignet ist.
Sonst riechen die meisten Pflegeprodukte nach nichts oder immer in etwa so wie Vaseline...bähh..das gefällt keinem Kind..schon gar nicht in dem Alter.Ich ..nein..wir..sind sehr begeistert.
Und super helfen tut sie extra noch..weniger trockene und juckende Haut und weniger Spannen..etwas Erleichterung für meine kleine Maus.♥♥Vielen Dank an LETI Pharma♥♥
Ihre roten,schuppigen Stellen waren schon nach etwas mehr als einer Woche Anwendung verschwunden.
Ihr Beschwerden beruhigten sich und ihre starken Schübe haben sich an den Armen schon verflüchtigt.
Wir freuen uns,so ein tolles Produkt gefunden zu haben.♥♥
Wir vergeben ganz klar 5 von 5 möglichen Sternen und ganz viele + für den Duft♥

letiXer Q

  • Für extrem trockene Hautpartien (z.B. Ferse)
  • Pflegt, spendet Feuchtigkeit und glättet
  • Beseitigt Hautverdickungen, normalisiert Abschuppung
  • Reduziert Risse

UVP 14,95 € (100 ml)

 

 

 

Mein Fazit:

 

Ich habe in den letzten Jahren schon sehr viele Produkte gegen die trockene Haut an den Fersen probiert..es wurde immer schlimmer,die Risse immer tiefer und die Cremes immer mehr.

Aber eine Creme,die die Risse wirklich komplett abheilen ließ und meine Fersen wieder normal aussehen ließ fand ich nicht.

Die Risse wurden so tief,dass ich sogar im Sommer (wenn die Risse etwas besser wurden) Narben der alten Risse hatte.

Im Winter schmerzten sie sehr beim gehen.

Darum war ich auch eher skeptisch,was letiXer Q angeht.

Apothekenprodukte sind zwar in der Regel besser aber auch nicht immer Wundermittel.

Als ich die Creme das erste mal nutzte dachte ich ,beim Betrachten der eher dünneren Konsistenz, an wenig Hilfe..da ich immer dachte,dass eine helfende Creme fettiger und dicker sein müßte.Aber man lernt nie aus..ich wandt sie trotzdem immer fein abends und morgens auf den trockenen und rissigen Stellen an.

Und am 3.Tag dachte ich,ich werd verrückt...die Risse waren nicht mehr so tief..es schmerzte nicht mehr so extrem.

Ich glaubte es kaum.Aber es war so..ich wandt sie also weiter an,um zu sehen was passiert.

Nach ca.1 Woche waren die Risse komplett verschwunden,nur etwas rau und dick waren die Stellen noch.

Für mich ist die Creme ein voller Erfolg und mehr als empfehlenswert!!!

Denn nichts vorher hat es geschafft,die Risse heilen zu lassen.

Ich gebe 5 von 5 möglichen Sternen und eine Bonus für die Feuchtigkeitsspende!

Ihr könnt die Produkte bei eurer Apothekes des Vertrauens kaufen ;-)

1 Kommentare

dermikon iQlind

Vielen Dank an dermikon,dass wir ihr tolles Produkt testen durften♥♥♥

Uns erreichte ein ganz liebes Paket mit  2 mal iQlind Pflegecreme,einem ganz süßen Block (der mit schon sehr oft zu Diensten war) und einem kleinen Post-it-Block.

Herzlichen Dank für die kleinen Herzlichkeiten.♥♥♥

iQlind

 

ist eine spezielle Pflegecreme zur Anwendung bei Neurodermitis, Psoriasis (Schuppenflechte), Hautallergien sowie bei sehr trockener Haut.

Daher war sie bei uns sehr willkommen,wie in älteren Posts schon erwähnt,habe ich einige Hautprobleme.

Leider sind auch unsere Kinder nicht alle davon verschont geblieben.

Daher finde ich es sehr gut,dass man iQlind schon ab dem ersten Lebensmonat und auch während Schwangerschaft und Stillzeit anwenden kann und darf.

Somit kann man sich die Pflegecreme mit seinen Kindern teilen.☻

Laut Hersteller hat die Creme einen Soforteffekt gegen Juckreiz und Spannungsgefühl,welcher mich am meisten interessierte.

Einen Langzeiteffekt verspricht sie natürlich auch,durch den Schutz der natülichen Hautfunktionen und der Unterstützung der Regeneration der Haut.

Einen Pluspunkt bekam sie von mir für ihren Verzicht auf Emulgatoren,Konservierungsmitteln,Mineralölen,Duftstoffen und Farbstoffen.

Wer ein "krankes"Hautbild hat,sollte seine Haut so wenig wie möglich mit solchen Stoffen belasten.

Alle Produkte findet ihr hier im Online Shop.


Unser Fazit:

 

Wir benutzten beide Cremes 14 Tage lang.Unser Sohn,unsere Tochter und ich.

Als erstes zur Konsistenz..sie ist eine ziemlich dünne Creme,was Pflegecremes so an sich haben.Dadurch zieht sie ruck zuck ein,was ich bei Kindern ganz super finde.Kinder möchten nicht erst abwarten,bis sie sich anziehen dürfen.Und sie möchten auch keinen fettigen Film auf der Haut oder einen Film,der dann an den Sachen klebt.Und wenn man sich schon soooooo oft eincremen muss,dann sollte es schon unkompliziert sein.

Von der Konsistenz her also super für die Kinder!Ich selber mag es es sonst lieber etwas dicker..bin aber auch hier ganz begeistert,wie gut man mir Feuchtigkeit versorgt ist.

Das hätte ich nicht gedacht.

Die Creme ließ sich sehr gut verteilen und wurde super von der Haut aufgenommen.

Wir cremten uns nun regelmäßig(2-3 mal am Tag) über 14 Tage mit der iQlind Pflegecreme ein.

Ich benutzte sie an den Beinen und Gesicht (man kann sie bedenkenlos auch in dem Bereich um die Augen anwenden,auch als Make-up Grundlage funktionierte sie super)...unser Sohn nur an den Beinen und unsere Tochter an Armen,Beinen,Bauch und Rücken.

Sie ist sehr ergiebig,daher reichte sie auch aus für uns 3 kleinen Menschen :-)

Ich fand sie sehr gut,ich hatte keine Schüppchenbildung und fühlte mich auch nicht "ausgetrocknet"kein Spannen oder ähnliches.

Ich hatte schöne zarte Haut über Stunden.Und die kleinen schuppigen Stellen waren auch nach ein paar Tagen verschwunden.

Der rückfettende Effekt war viel besser,als ich von der Creme erwartet hätte.

Unser Sohn fand sie auch super,besonders weil das Eincreme sehr schnell ging (durch die Konsistenz und das schnelle Einziehen).Er mag das Eincremen nicht besonders und fand es gut,dass man sich damit nicht so häufig eincremen muss,wie mit anderen Cremes.

Seine rauhen Beinchen waren ganz schnell schön weich und zart.

Unsere Tochter fand sie auch toll...sie konnte den Juckzreizmildernden Effekt auch bestätigen.

Das ist ihr immer am wichtigsten.Sie hat die am meisten geplagte Haut von uns.

Das einzigste was ihr nicht gefiel war,dass die Creme geruchslos ist.(Was aber,durch den Verzicht auf Parfüm,bei fast jeder "Problemhaut"Creme der Fall ist).

Ihre Rötungen hatten sich schon nach 3 Tagen sehr verbessert und 2/3 sehr trockene Stellen waren nach der ersten Woche ganz verschwunden.

Als Pflegecreme ,wenn unsere Tochter gerade keinen starken Neurodermitisschub hat,kann man sie nur empfehlen.

 

Alles in allem waren wir sehr zufrieden und vergeben 5 von 5 möglichen Sternen.


 

Die Firma dermikon ist spezialisiert auf Hautpflegepodukte besonders zur Anwendung bei Neurodermitis, Psoriasis (Schuppenflechte), Hautallergien, trockener und sehr trockener Haut.

Einen großen Pluspunkt bekommt dermikon von uns,weil sich dermikon dem Umwelt.-und Klimaschutz verpflichtet hat.

So verzichtet dermikon auf eine vollständige Zellophanierung seiner Faltschachteln. Stattdessen haben sie den Verschluss der Tuben versiegelt. So erhalten wir Kunden ein original verschlossenes Produkt bei gleichzeitig deutlich reduziertem Verpackungsmüll.

Auch beim Versand wir umweltschonend gearbeitet (zudem ist dermikon Partner von DHL im GoGreen-Programm).

Das finde ich mehr als toll,denn die Umwelt geht uns alle etwas an und Umweltschutz ist ja indirekt auch Hautschutz..

 

 

1 Kommentare

Engelhard-Arzneimittel/isla

Vielen Dank an Engelhard Arzneimittel GmbH & Co. KG ,dass wir isla®testen durften♥

isla® med hydro+ Milde Kirsche:

 

20 Halspastillen.

Zur Linderung bei typischen Erkältungs.-bzw. Halsbeschwerden wie Hustenreiz und Heiserkeit.Bei trockenen Schleimhäuten und Stimmbandreizungen.

Es baut auf das Wirkprinzip:

Schutz-Befeuchtung-Linderung

 

Ich war sehr gespannt.

Da die Pastillen schon ab 6 Jahren empfohlen sind,durften die Kinder mittesten.

Vorher überzeugt ich mich nochmal,ob sie auch wirklich kindgerecht sind.

Sie sind zuckerfrei,vegan und haben keine betäubende Wirkung..also konnte es losgehen.☻

Da wir 5  sowieso ständig erkältet sind zur Zeit,bot sich der Test genau zum richtigen Zeitpunkt an.

 

Mein Fazit:

 

Geschmacklich finde ich die Pastillen ganz ok.

Wir sind eher die Fans der süsseren Varianten.

Man schmeckt leicht den Kirschgeschmack heraus.

isla hat bei jeder Sorte einen isla-typischen Eigengeschmack dabei.

Die Pastillen regen den Speichelfluss an,was ich sehr gut fand,zur Linderung der Schmerzen.Besonders bei Mundschleimhautbeschwerden.

Die Konsistenz der isla-Pastillen ist ziemlich weich..etwas hartgummiartig.

Im Mund sondern sie etwas ab,was ich etwas mehlig finde.

Die kleinen Kinder mochten das leider gar nicht,unser ältester Sohn (14) fand sie ganz ok.

Was man aber sagen muss: Sie erfüllen ihren Zweck 1-A..man fühlt sich nach einigen Pastillen (6 pro Tag darf man einnehmen) schon viel besser.

Die Halsschmerzen/Mundschleimhautschmerzen lassen sich sehr schnell verbessern.

Nimmt man isla Pastillen schon bei den ersten Zeichen von Rachenschleimhautbeschwerden ein,kann man das entstehen gößerer Beschwerden sogar verhindern.

Das war bei meinem Mann der Fall.

Es funktioniert wirklich..und da nehme ich den nicht ganz so tollen Geschmack gern in Kauf,den für mich zählt die Wirkung bei Apothekenprodukten.

Und ich war schon länger auf der Suche,nach einem Mittel,womit man Halsschmerzen schon vor dem Entstehen größerer Schmerzen verhindern kann.

 

Daher vergeben wir 4 von 5 möglichen Sternen.♥

 

 

Der Hersteller sagt:

isla® wirkt sanft und  natürlich bei Schleimhautreizungen im Mund-, Hals- und Rachenbereich.

Mit isla® Pastillen befeuchtet man die Schleimhäute in Mund und Rachen.

 

Besonders geeignet sind isla Pastillen bei  altersbedingter Mundtrockenheit und Schluckbeschwerden.Wenn man Medikamente einnimmt, die eine Austrocknung der Schleimhäute in Hals und Rachen hervorrufen können.Auch für Raucher  und Menschen,die dauerhaft von einem trockenen Mund- und Rachenbereich geplagt sind.Für Vielsprecher und Vielsinger und Menschen,die sich häufig in klimatisierten oder beheizten Räumen aufhalten oder viel fliegen müssen.

 

isla® moosDer Klassiker

30 Halspastillen

 

 

Hier handelt es sich um das bewährte Original von isla.

Es enthält den pflanzlichen Wirkstoff Isländisch Moss und ist geeignet für Erwachsene und Kinder ab 4 Jahren.

Ist vergan und zur Kombination mit homöopathischen Präparaten geeignet.

Einnehmen darf man 1-2 Pastillen am Tag.

Erhältlich ist es auch in den Geschmacksrichtungen isla®cassis,isla® mint (vegan und zuckerfrei) sowie isla®ingwer.

 

Mein Fazit:

 

Diese Pastillen sind etwas kleiner,als die isla® med hydro+-Pastillen.

Die Konsitzens ist hartgummiartig,daher kauten die Kinder gern mal darauf rum☺

Sie sondern auch nichts mehliges ab,somit kamen sie bei uns und den Kindern viel viel besser an.

Sie schmeckten auch sehr angenehm,ähnlich wie Fenchel finde ich...und sie linderten die Halsschmerzen.

Auch bei Reizhusten waren sie super angenehm.

Meine Tochter nahm sie sehr gern,weil sie ihr wirklich sehr gut taten und den Reizhusten linderten.

Da sie rein pflanzlich sind gebe ich sie gern und mit gutem Gewissen all meinen Kindern.

Wenige Anwendungen und die Halsschmerzen waren Geschichte!

Nimmt man sie bei den ersten Anzeichen von Halsbeschwerden ein,dann kann man schlimmere Beschwerden verhindern.

Dafür nutze ich sie am meisten.

Das ist mir sehr wichtig und daher wird bei uns ab jetzt immer eine Packung isla Moos im Apotheken-Schränkchen sein.

 

Eine ganz klare Weiterempfehlung...wir geben 5 von 5 möglichen Sternen!

 

140 Jahre Engelhard Arzneimittel

(Quelle: www.engelhard.de)

Erfolg aus Tradition und Innovation: Was 1872 als Apotheke begann, ist heute – mehr als 140 Jahre später – ein international agierendes Unternehmen mit mehr als 300 Mitarbeitern. Als einer der führenden Markenhersteller im OTC-Bereich vertreibt Engelhard Arzneimittel vor allem frei verkäufliche apothekenpflichtige Medikamente für die Selbstmedikation. Trotz des enormen Wachstums und der großen Erfolgsgeschichte – den Charakter des Familienunternehmens hat Engelhard Arzneimittel sich dabei stets bewahrt. Ebenso wie die enge Zusammenarbeit mit Apotheken, die den Kern des Unternehmens bilden. Offene Kommunikation und langjährige Partnerschaften prägen den Umgang mit Patienten, Apothekern, Ärzten, Partnern, Forschungseinrichtungen und Mitarbeitern

 

Wir geben dem Unternehmen 5 von 5 mögliche  Sternen,da das Paket sehr schnell und sehr sicher verpackt bei uns ankam.Der Kontakt war ebenfalls sehr nett !

1 Kommentare