AEG Fenstersauger/Flächenreiniger WX7-90A2B

An dieser Stelle einen riesen Dank an AEG,für das tolle Testprodukt!

Wir haben fast zwanzig Fenster und auch viele Glas.-und Spiegelflächen in unserer Wohnung,darum lieben wir unseren AEG-Fenstersauger!

Er erleichtert uns auf jeden Fall die Arbeit und wir sparen durch ihn richtig viel Zeit,alles geht ratz fatz!

Eine leichtverständliche Bedienungs-anleitung,in verschiedenen Sprachen mit Bildern,ist dazu und die Handhabung ist ebenfalls kinderleicht.

Zuerst muss man den Fenstersauger etwas über 2 Stunden aufladen,dafür läuft der Akku dann aber auch über eine Stunde am Stück.

Was uns persönlich sehr wichtig ist,da wir ihn ja nicht nach jedem dritten Fenster aufladen möchten.☺

Das Ladegerät ist natürlich mit im Lieferumfang enthalten.

Dann wählt man schonmal die benötigte Wischergröße aus (es sind zwei verschiedene Aufsätze/ Wischergrößen im Lieferumfang enthalten) und steckt den gewählten Wischer/Aufsatz an den Fenstersauger.

Jetzt kann man das mitgelieferte Putzmittel in die Sprühflasche füllen,dazu dann normales Wasser bis zur Markierung auffüllen.

Wenn man die Sprühflasche wieder zugedreht hat kann man dann den Aufsatz mit dem Wischtuch daran anbringen,was auch super einfach funktioniert.

Das hat dann später den Vorteil,dass man für das Aufsprühen des Putzmittels und zum Wischen mit dem Wischtuch nur eine Sprühflasche bzw.eine Hand braucht.

Das finden wir richtig praktisch!

Ist der Sauger dann aufgeladen kann es auch schon losgehen...mit der Sprühflasche das Fenster besprühen und danach mit dem Wischtuch,welches am Aufsatz der Sprühflasche angebracht ist,alles schön verwischen/putzen.

Danach kann man den Sauger einschalten und nach und nach,entweder mit  S-Wischbewegungen oder auch ganz einfach nur gerade herunter,das Fenster vom Putzmittel und Schmutz befreien bzw.absaugen.

Für die S-Bewegungen braucht man,finde ich,etwas mehr Übung,darum saugen wir ganz klassisch nach unten ab.

Beide Aufsätze des Saugers haben flexible Gummilippen,um das Absaugen der Fenster zu  erleichtern und der Sauger saugt dann auch wirklich alles ein.

Die Gummilippen kann man bei Bedarf auch abmachen,zum Reinigen oder Austauschen z.B..

Das Absaugen funktioniert ebenfalls sehr einfach und nach und nach wird man auch etwas sicherer und lockerer in der Hand.

Nach ein paar Mal hat man den Bogen raus.

100 Prozent streifenfrei wird es bei uns nicht immer,wir wischen am Ende meistens einen minimalen Rest am unteren und oberen Ende des Fensters weg,der am Ende der Gummilippe heruntergelaufen ist.

Aber das bisschen Nachwischen ist für uns kein Drama,denn wir sparen eine Menge Zeit und auch Papier/Rolle/Zeitung ect..und das Ergebnis lässt sich wirklich sehen.

Zu reinigen ist das Gerät dann auch super einfach,einfach den Tank abnehmen und ausschütten bzw.ausspülen,fertig.

Es läßt sich echt super mit ihm arbeiten und vom Gewicht her kann man ihn locker über eine Stunde nutzen.

Besonders laut ist er auch nicht,so stört man auch niemanden damit.

Wir finden die Art und Weise des AEG-Fenstersaugers echt klasse!

Alles geht einfach von der Hand und man hat absolut keinen Spritzer auf dem Boden oder irgendwo,denn der Sauger saugt wirklich alles ein.

Das Wischtuch kann man vom Aufsatz abmachen und waschen/reinigen,denn es ist durch einen sehr festen Klettverschluss an dem Aufsatz angebracht.

Und bei Bedarf gibt es sogar noch praktisches Zubehör zu dem Fenstersauger.

Unser Fazit ist: Ein super Gerät,dass wir auf keinen Fall mehr missen möchten!

Daher vergeben wir 5 von 5 möglichen Sternen!