Landliebe Landkäse♥

Ich hatte in einigen meiner Facebookgruppen bereits gelesen,dass es ein neues Projekt bei trnd geben soll , und zwar mit dem Landliebe Landkäse.

Und ich habe von Anfang an gehofft,dass wir dabei sein dürfen,denn wir haben einen sehr hohen Schnittkäse-Verbrauch in unserem Haushalt und probieren sehr gern neue Sorten.☺

Den Landliebe Landkäse zum Beispiel kannte wir vor diesem Test noch nicht.

Und siehe da...wir hatten wirklich großes Glück und waren beim Landliebe Landkäse-Test dabei!

Da es sich hier um ein Lebensmittel handelt,dass gekühlt sein muss,haben wir es sich hier mit einer Cash-back-Aktion zu tun.

Das heißt man durfte Landliebe Landkäse im Wert von bis zu zehn Euro einkaufen und danach konnte man seine Kassenzettel bei trnd hochladen,um das Geld zurückerstattet zu bekommen.

Das ging alles ganz einfach und ich habe auch schon etwas Erfahrung mit solchen Cash-back-Aktionen sammeln können,sodass mir das nicht wirklich neu war.

Den Landliebe Landkäse gibt es in drei leckeren Varianten: sanft-aromatisch,

zart-würzig und sahnig-mild.

Er ist schon seit Oktober 2016 im Handel erhältlich,ich bin aber irgendwie nie wirklich auf ihn aufmerksam geworden.

Bei unserem Rewe gab es leider nur die beiden Sorten sanft-aromatisch und zart-würzig,ich habe mich dann gleich mit beiden eingedeckt!

Mit 1,99€ für 150Gramm ist er nicht grad der billigste Schnittkäse,darum waren wir ziemlich gespannt,ob er am Ende sein Geld wert ist.

Und wer schlau war,der hatte sich einen Rabattcoupon heruntergeladen,der gerade im Internet zu finden war (2 mal Landkäse 1€ Rabatt).

Ich hatte den Coupon leider erst nach meinem Kauf entdeckt...heul :-(

Natürlich wurde dann die nächsten Tage fein Käse gegessen,verteilt und angeboten.

Ich muss sagen,dass ich ziemlich überrascht war, man wirklich einen gewissen Unterschied zu anderen Käsesorten erkennen (besser gesagt schmecken) konnte.

Mein persönlicher Favorit ist der zart-würzige, weil er richtig schön nussig schmeckt aber der sanft-aromatische war ebenfalls sehr lecker und super cremig...mmmmhhhh!

Am Ende mag ich aber von Haus aus würzigen Schnittkäse und Käse mit Löcher lieber,darum muss es bei mir öfter der zart-würzige sein.

Unsere Kinder mochten den sanft-aromatischen am liebsten...ob aufs Brot,Brötchen oder Knäckebrot...er kam bei jedem unserer Tester immer mehr als nur sehr gut an!

Auch unsere Freunde waren begeistert,der Landliebe Landkäse wurde bei ihnen auf Partyplatten serviert und als Auflaufkäse genossen-alle fanden die beiden Sorten super lecker und den wiederverschließbaren Deckel total praktisch!

Den Deckel finde ich persönlich auch echt toll,denn ich mag wiederverschließbare Verpackungen bei Lebensmitteln sehr gern.

Gut zu wissen ist auch noch,dass der Landliebe Landkäse frei von tierischem Lab und somit auch für Vegetarier geeignet ist.

Und aufgrund seiner natürlichen Reifung gilt er auch als laktosefrei-sein Laktosegehalt ist unter 0,1% pro 100 Gramm.

Wir und unsere Mittester fanden die beiden Landliebe Landkäsesorten absolut lecker!

Die Konsistenz und der Geschmack waren 1A und er blieb auch lange frisch.

Es war für jeden Geschmack etwas dabei und den Geschmackstest haben beiden Sorten auf jeden Fall mit der Note 1 bestanden!


Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.