TaoTronics- tragbare Tischlampe und Diffuser♥

Vielen Dank erstmal an TaoTronics für die beiden tollen Testprodukte!♥

Um es an den kalten Tagen etwas gemütlicher in seiner Wohnung zu haben,bekamen wir zwei ganz tolle Testprodukte von TaoTronics!

Eine tragbare Tischlampe und einen Diffuser.

Wir begannen unseren Test mit der:

 

tragbaren TaoTronics Tischlampe:

(24,99€ bei Amazon)

Im Lieferumfang der tragbaren Lampe waren enthalten:

Die TaoTronics Tischlampe,ein Micro USB Kabel zum Aufladen der Lampe,ein Mikrofaser-Reinigungstuch und eine leicht verständliche Betriebsanleitung (in Eng, De,Fr, Esp,Ital).

Die Lampe hat eine sehr schöne Größe.Sie ist ca.27cm hoch und hat einen Durchmesser von ungefähr 11cm.

Für uns ist diese Größe optimal,weil unsere Tochter sie als Nachtlampe auf dem Regal oder neben ihrem Bett nutzt.

Dank des beweglichen Henkels/Trageriemen (aus dickem,etwas dehnbarem,stabilem Gummi) und ihrem geringen Gewicht von nicht mal 500Gramm,kann unsere Tochter sie auch in der Nacht mit zur Toilette nehmen,ohne sich auf dem langen Flur zu fürchten.

Optisch gefällt sie uns sehr gut!

Sie ist recht schlicht gehalten aber trotzdem sehr schick und modern.Ihr Körper ist aus milchigem Kunststoff und die Ränder in edel wirkender Holzoptik.

In dem unteren Rand ist die USB-Buchse,an der man die Lampe mit dem mitgelieferten USB-Kabel aufladen kann.

Unter der Lampe befindet sich dann auch noch eine Resettaste und anhand eines LED- Lämpchens vorn sieht man immer wie voll der Akku noch ist-sehr praktisch!

Die Lampe macht einen wirklich robusten,sehr hochwertigen und stabilen Eindruck!

Ich konnte auch keine Materialfehler oder Verletzungsquellen finden,sodass ich sie mit ruhigem Gewissen unserer Tochter geben konnte.

An und aus macht man die Lampe,indem man auf das silberne Touchfeld tippt,was sich auf der Lampe befindet-kinderleicht also!

Dort kann man,durch anhaltenden Druck,das Licht auch dimmen.

Das finden wir sehr praktisch, denn das Licht ist auf der höchsten Stufe ein kaltes weiß und als Nachtlicht brauchen wir es eher etwas wärmer und gemütlich,wie es dann auf der niedrigsten Stufe ist.

Wenn ich aber mal ein helleres Licht brauche borge ich mir die Lampe auch ab und zu mal aus.

Sie wurde sogar schon als Laterne umfunktioniert..lach..das klappte ebenfalls ganz prima.

Sie hat übrigens einen schönen Stoffboden,der für einen sehr sicheren Stand auf dem Tisch,Regal ect.sorgt

Ach ja,erwähnenswert ist noch,dass man die Lampe erstmal aufladen muss bevor man sie benutzen kann.

Sie kommt nur leicht vorgeladen an,sodass man sie nur kurz auf ihre Funktionstüchtigkeit überprüfen kann.

Nicht dass man das nicht weiß,sie benötigt und dann im Dunkeln steht.

Die komplette Ladezeit beträgt ungefähr drei bis vier Stunden.

Die Akkuleistung ist sehr gut,unsere Tochter nutzt sie schon mehrere Tage ca.1-2 Stunden jeden Abend und noch läuft sie perfekt.

Laut dem Hersteller kann man sie drei Tage am Stück nutzen,eher der Akku leer ist-das kann ich mir auf jeden Fall auch sehr gut vorstellen!

Wir sind super zufrieden mit der Lampe und sie gehört inzwischen zum festen Abend-bestandteil bei uns!

Wir finden,sie ist ihr Geld auf jeden Fall wert und vergeben daher 5 von 5 möglichen Sternen für sie.


Kommen wir nun zu dem

 

TaoTronics Aroma Diffuser:

(40,99€ bei Amazon)

 

Im Lieferumfang des TaoTronic Diffusers befanden sich:

Natürlich der Diffuser,ein Netzteil,ein Messbecher (mit Maßeinteilung )und eine leicht verständliche Bedienungsanleitung in Englisch,Deutsch,Französisch,Spanisch und Italienisch.

Schonmal vorne weg...Optisch war ich schon nach dem Auspacken mehr als nur begeistert!

Er sieht total toll aus,denn er hat eine sehr ansprechende Holzmaserung,die mir sehr gut gefällt und auch so ziemlich in jeden Raum passt-Er eignet sich also auch super als Raumdeko!

Die Handhabung ist kinderleicht:zuerst steckt man das Netzteil in den Boden des Diffusers, wo sich übrigens auch Anti-Rutsch-Noppen befinden,die ihm einen festen Stand geben.

Um den Diffuser zu befüllen dreht man  einfach das Oberteil des Diffusers ab und füllt dann etwas Wasser in den Wassertank.

Der Wassertank kann bis zu 400ml Wasser aufnehmen,was für ein so kompaktes,recht kleines Gerät echt viel ist!

Nun kann das Oberteil wieder draufgedreht und der Diffuser angeschalten werden.

Er wird mit nur 2 Tasten gesteuert,der Lichttaste (links) und der Nebeltaste (rechts).

Drückt man die Lichttaste einmal,dann wechselt der Diffuser seine Farbe.

Drückt man die Taste erneut stoppt der Diffuser bei dem Licht,was er gerade anzeigt und drückt man nochmal stellt sich das Licht komplett aus.

Alles kinderleicht und leicht verständlich!

Eine Anleitung braucht man dazu nicht wirklich.

Die Nebeltaste funktioniert ganz ähnlich nur dass man hier zwischen einer Stunde,drei Stunden, 6 Stunden oder durchgehendem Nebel wählen kann.

Hält man die Taste bis zum Piepton gedrückt bekommt man starken Nebel und wenn man sie drückt bis zu 2 Pieptönen,dann bekommt man nur leichten Nebel.

sdsIch finde all diese Einstellungsmöglichkeiten echt toll und man kann damit eine super Atmosphäre schaffen.

Dazu ist er noch absolut geräuschlos,was mich am meisten freut!

Ich bin sehr geräuschempfindlich und so kann ich super entspannen und die schöne Luft genießen.

Wenn man möchte kann man dem Wasser im Wassertank auch noch etwas Aromaöl zugeben. So hat man ruck zuck einen tollen Duft im Raum!Und das ganze 14 Stunden am Stück-ich bin begeistert!

Ach ja und dass er aus unbedenklichem Polypropylen hergestellt ist (woraus auch manche Babyflaschen bestehen) finde ich auch sehr positiv und es beruhigt mich auch etwas. Er wirkt sehr hochwertig und in keinster Weise billig oder so.

Zusätzlich finde ich an diesem Diffuser besonders,dass das Licht nur leicht aus ihm herausscheint,da es vom Deckel gefiltert wird. Das gefällt mir sehr!

Ich liebe diesen Diffuser,denn er kann Nachts einfach weiterlaufen ohne mich auch nur im geringsten im Schlaf zu stören.

Weder durch Licht,noch durch Geräusche!

Ich empfehle ihn auf jeden Fall zu 100% weiter!

Und darum vergebe ich hier auch auf jeden Fall 5 von 5 möglichen Sternen!

Solltet Ihr nun auch neugierig geworden sein,dann schaut doch einfach mal bei TaoTronics vorbei!

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Maxi (Freitag, 11 November 2016 20:36)

    Cool