as-Schwabe:Technik Produkte♥

Vielen lieben Dank an as-Schwabe für die tollen Technik-Produkte,die wir testen durften!

 

 

Wir erhielten:

  • die 5-fach Überspannungs-Steckdosenleiste "Flash"
  • ein Energiekosten-Messgerät
  • ein Hygrometer

Die Produkte erreichten uns sehr sicher verpackt und blitzschnell.

Und hier kommen wir auch schon zu den einzelnen Produkten☺:


as - Schwabe 5-fach Überspannungs-Steckdosenleiste:

(15,90€)

 

Steckdosenleisten sind bei uns sehr beliebt und auch immer in Gebrauch-bei 5 Personen sind wirklich viele Stecker und Netzteile im Haushalt vorhanden.

Küchengeräte,Waschmaschine,Musikgeräte, Konsolen,Smartphones,der Trockner,Lampen und und und.

Eine Steckdosenleiste muss bei uns also eine Menge aushalten.☺

Wir freuten uns schon sehr auf den Test der as-Steckdosenleiste und packten sie auch gleich aus,um dann einen geeigneten Ort für sie zu finden.

Das ging auch ganz fix und schon konnte es losgehen.

Was wir sofort toll und am allerbesten fanden war,dass sie einen eingebauten Kinderschutz in jeder Steckdose hat.

Und,dass man sie an ihrem Schalter komplett aus und anschalten kann.

Man kann also,wenn man das Haus verlässt,alle Geräte die angeschlossen sind mit einem mal ausschalten.

Das ist super einfach und praktisch!

Das finden wir alle ganz toll und es spart Strom..denn mal ehrlich,jedes Gerät einzeln ausschalten?Das macht man echt selten.

Durch diese Steckdosenleiste schalten wir nun immer alle Geräte auf einmal aus.

Ich gebe zu,dass wir das immer nur bei Geräten machen die in einer Steckdosenleiste mit An.-und Aus-Schalter sind.

Neben dem Hauptschalter sieht man dann 2 kleine Lämpchen,diese zeigen den Überspanns-schutz der Steckdosenleiste an.Das heißt,wenn es zu zu hoher elektrischer Spannung kommt z.B. bei Gewitter,Blitz oder Schwankungen im Stromnetz...dann schaltet sich alles automatisch ab,damit man keine Stromschlag bekommt oder es brennt oder so.

Wenn der Überspannungsschutz aber einmal in Anspruch genommen wurde, ist der eingebaute Ableiter nicht mehr funktionsfähig und die Status-Leuchte "Protected" erlischt.

Dann funktioniert die Steckdosenleiste zwar immernoch, allerdings ist dann kein Überspannungsschutz mehr gegeben.

Toll finden wir auch,dass die Leiste auf ihrem Rücken 2 Ösen hat,mit denen man sie an der Wand oder dem Schreibtisch ect. befestigen kann.

Sie wiegt nur 580 Gramm,da ist das wirklich praktisch.

Die Ösen kommen bei uns bestimmt auch mal zum Einsatz.

Es ist für uns das erste mal,dass wir eine Steckdosenleiste mit solchen Ösen haben.

Ich persönlich habe mich sehr gefreut,dass die Steckdosen alle im 45Grad-Winkel angeordnet sind.

So haben die Stecker alle nebeneinander Platz.

Ich nutzte nämlich sehr gern jede verfügbare Steckdose.☺

Da hatte ich schon des öfteren Probleme,weil die Stecker zu dick waren und nicht nebeneinander eingesteckt werden konnten.

Das kann hier nicht passieren..ich kann also mit ruhigem Gewissen 5 Geräte an der Überspannungs-Steckdosenleiste anschließen.

Alles in allem ist es eine super tolle Steckdosenleiste mit einem sehr großen Sicherheitsstandart!

Das ist uns auf jeden Fall 5 von 5 möglichen Sternen wert!


as - Schwabe Hygrometer, digitales Feuchtigkeitsmessgerät mit Thermometer:

(27,40€)

 

Von einem Hygrometer hatten wir bis jetzt noch nicht wirklich viel gehört oder gesehen.

Da ist uns aber ganz schön was entgangen,denn das as-Schwabe Hygrometer ist ein ganz tolles Gerät!

Es ist ein digitales Feuchtigkeitsmessgerät, welches die Temperatur,die relative Luftfeuchtigkeit und den Taupunkt erfassen kann.

Optisch erinnert es etwas an einen kleinen Minicomputer.

Der Temperatur-Feuchtigkeits-Sensor an der Seite sieht etwas aus wie ein kleines Mikrofon.☺

Man kann ihn auch erweitern,denn er hat noch ein verlängertes Kabel im Rücken des Hygrometers.

Super fanden wir,dass die benötigten Batterien gleich mit im Lieferumfang waren.

Das mögen wir sehr gern,denn so kann man das Gerät sofort in Betrieb nehmen.

Die mitgelieferte Anleitung war sehr einfach und verständlich geschrieben und super umzusetzen.

Die Werte des Hygrometers sind sehr genau gemessen,was wir mit einem anderen Thermometer nachgeprüft haben-Welches wir uns kurz von der Oma geborgt haben.☺

Cool ist,dass man eine Alarmfunktion einstellen kann die in Kraft tritt,wenn die gewünschten Mindestwerte oder Maximalwerte über.-oder unterschritten werden.

So kann man ganz einfach sein Raumklima kontrollieren-das ist eine super praktische Sache!

Messen kann das Hygrometer übrigens Temperaturen -10 bis +50 °C,die Luftfeuchtigkeit von 20% bis 95 % und den Taupunkt von -29 bis +59 °C.

Wir haben uns dazu entschlossen das Hygrometer an die Wand zu montieren und fanden auch gleich ein passendes Plätzchen.

Man muss es aber nicht zwingend an der Wand befestigen,man kann es auch an einen Ort seine Wahl stellen.

Der mitgelieferter Stellfuß macht beides möglich.

So kann man flexibel und praktisch entscheiden,wo und wie man es anbringen möchte bzw.wo es  benötigt wird.

Ach ja..und wenn die Anzeige mal verschwimmt, dann ist es an der Zeit die Batterien zu wechseln. ;-)

Wir sind auf jeden Fall große Fans des as-Schwabe Hygrometers geworden und nutzen es jeden Tag.

Darum vergeben wir 5 von 5 möglichen Sternen und können es zu 100% weiterempfehlen!


as - Schwabe Energiekosten-Messgerät:

(15,60€)

 

Das 7,8 x 15,2 x 7,8 cm große Gerät kam auch in einer schlichten (Blister) Plastikverpackung bei uns an,der wir gleich mit der Schere auf den Leib rückten.☺

Eine sehr leicht verständliche Anleitung war auch mit dabei.

Optisch wirkt es wie ein übergroßer,dicker Stecker.

Hm...doch wofür braucht man so ein Energiekosten-Messgerät überhaupt?

Die Antwort ist ganz einfach:Mit ihm kann man die größten Energiefresser im Haushalt erkennen!

Und dann kann man Lösungen finden,um diese weniger zu nutzten.

Man kann die CO2-Emission und den Stromverbrauch damit messen-also so ziemlich den ganzen Energieverbrauch eines Haushalts prüfen und so die laufenden Kosten kalkulieren.

Und indem man alles im Blick hat, kann man die Energiekosten und den CO2-Verbauch einfacher reduzieren/senken.

Es ist also ein super kleiner Stromsenk-Gehilfe!☺

Und es funktioniert auch noch total einfach.

Nur den Adapter in die Steckdose stecken und dann das zu messende Gerät anschließen.

(Es funktioniert nicht nur mit großen Geräten,sondern auch mit allen normalen Haushaltsgeräten wie z.B.Mixer,Handy,Lampe oder ähnlichem.)

Nun hat man 3 verschiedene Tasten/Knöpfe,mit denen man sich 3 verschiedene Messdaten anzeigen lassen kann.

Mit der Taste "Q" kann man sich den Gesamtverbrauch anzeigen lassen.

Die"Power"-Taste drückt man,um den momentanen Verbrauch zu messen.

Und die CO2-Taste nutzt man,um sich die Gesamt-CO2-Emissionen anzeigen zu lassen.

Unter den 3 Tasten ist dann noch eine klitzekleine "Reset"-Taste,wo man mit einem spitzen Gegenstand die gespeicherten Werte zurücksetzen kann.

Hier noch schnell ein paar technische Daten des Herstellers zum Produkt:

  • Messbereich für Strom: 0 bis 9999 kWh
  • Messbereich für CO2: 0 bis 9999 KG
  • Messgenauigkeit: +/- 0,5 %
  • Betriebstemperatur: -10 bis +50 °C
  • Luftfeuchtigkeit: 0 % bis 90 %
 

Das Display hat eine angenehme Größe und die Werte lassen sich so auch sehr gut ablesen.

Eine Beleuchtung hat es leider nicht,was vielleicht für Messarbeiten im Keller,unter Tischen ect.von Vorteil wäre.

Aber für den Preis finden wir das Gerät auch ohne Displaybeleuchtung ganz toll.

Die Verarbeitung und das Material sind sehr hochwertig und es macht einen robusten Eindruck.

Erwähnenswert finden wir noch,dass es einen eingebauten Kinderschutz/Steckdosenschutz hat.

Es ist wirklich erstaunlich was man so für einen Verbrauch hat und wie unterschiedlich hoch der Verbrauch bei sich sonst sehr ähnlichen Produkten ist.

Für uns ist es eine schöne und  neue Erfahrung mit so einem Gerät zu arbeiten und es wird bei uns ganz sicher noch oft zum Einsatz kommen.

Denn wir sind immer bemüht unsere Energiekosten zu senken!☺

Wir waren echt zufrieden mit dem as-Schwabe Energiekosten-Messgerät und vergeben daher 5 von 5 möglichen Sternen!


 as-Schwabe Technik  Produkte:

 

Die as-Schwabe GmbH ist ein stetig wachsendes,mittelständiges Unternehmen mit rund 200 Mitarbeitern.

Schon seit über 30 Jahren gibt es die as-Schwabe- Qualitätsarbeiten im Bereich Elektrotechnik.

Das Sortiment ist umfangreich/groß und umfasst unter anderem Arbeitsleuchten, Kabeltrommeln, LED-Strahler, Gerätetrommeln,Verlängerungsleitungen,Steckdosenleisten,Kabelringe und eine ganze Menge mehr an Produkten für den Innenbereich,Außenbereich und Gewerbe/Baustellen.

Alle 3 Technik-Produkte die wir von as Schwabe bekommen haben hatten einen sehr hohen Sicherheitsstandart.

Z.B. durch schützendes Material oder durch den eingebauten Kinderschutz in den Steckdosen.

Das finden wir ganz toll,so spart man sich die Extra-Anschaffung von Steckdosensicherungen.

Wir fanden die Produkte sowieso ganz toll und können sie auf jeden Fall weiterempfehlen.

Der Kontakt zu as-Schwabe war sehr nett und freundlich!

Das Unternehmen nimmt seine Kunden sehr ernst und geht auch auf seine Kunden ein bzw.wird der Service groß geschrieben!

Wenn ihr super Technik-Produkte sucht,dann schaut mal bei as-Schwabe vorbei ;-)

 

Logo as-Schwabe

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0