Rudolf Ölz Meisterbäckerei

Vielen Dank an die Ölz-Meisterbäckerei für den schmackhaften Produkttest!♥♥♥

Wir erhielten:

 

-1 Ölz Mohn-Strudel

-1 Ölz Nuss-Strudel


Ölz Mohn-Strudel:

 

350gr.

2,60€ bei Netto oder Rewe

 

Mohn essen wir alle sehr gern.

Danach hat man meistens diese lustigen schwarzen Kügelchen zwischen den Zähnen.☺

Der Ölz-Mohnstrudel sieht optisch aus wie ein kleines gefülltes Weißbrot.

An den äußeren Enden kann man schön die Mohnfüllung erkennen.

Er sieht sehr lecker aus und man bekommt gleich Appetit.

Nach dem Auspacken haben wir daran gerochen.

Er riecht nur ganz leicht nach Mohn und nach Hefeteig,außen ist der Teig schön weich und innen die Füllung ist etwas fester.

Schneiden ließ sich der Ölz- Mohnstrudel mit einem zackigen/scharfen Messer sehr gut.

Die oberfläche,also der Teig,ist etwas weicher..daher sollte man nicht unbedingt ein lasches Messer nehmen.

Aber man nimmt glaube ich von Haus aus ein zackiges Messer beim Kuchen/Strudel schneiden.

Geschmacklich ist er wirklich sehr gut-er hat einen milden,nicht zu starken Geschmack.

Ist nicht zu trocken und auch nicht zu feucht,findet mein Mann.

Mir und unserem ältesten Sohn war er zu trocken,wir brauchten etwas zum Nachspülen.

Mein Mann und die kleineren Kinder fanden ihn genau richtig..so,dass man ihn auch gut einfach nur auf der Hand essen kann,ohne Teller.

Z.B. beim Picknick oder so.

Wirklich sehr lecker und auch verträglich bei einem empfindlichen Magen.

 

Wir vergeben 4 von 5 möglichen Sternen!


Ölz Nuss-Strudel:

350gr.

2,60€ bei Netto oder Rewe

 

Der Ölz-Nussstrudel war schön fest in seiner Konsistenz in einen weichen Hefeteig eingerollt.

Auch diesen Strudel konnten wir sehr leicht schneiden,er zerbrach nicht,matschte nicht und krümmelte kaum.

Es ist ein Trockenkuchen/Strudel wie ich ihn mag.Meinem Mann und unserm ältesten Sohn war er jedoch zu trocken.

Geschmäcker sind halt verschieden ;-).

Beim Geruchstest konnte man nur eine leichte Hefeteignote riechen und ganz dezent Nuss.

Geschmeckt er hat er alle ganz gut.

Ich bin nicht der riesen Nuss-Fan aber auch ich fand ihn sehr gut.

Der Hefteteig ist für mich perfekt,wie bei einem Mundbrötchen..Lecker!

Die Nuss ist auch nicht zu dominant,obwohl ziemlich viel Füllung in dem Hefeteig eingerollt ist.

Die Füllung schmeckt sehr natürlich und überhaupt nicht künstlich oder so.

Man merkt kleine Nussstückchen,die man ganz leicht zerkauen kann.

Mein Mann fand ihn zu trocken,ich fand ihn besser als den Mohn-Strudel,weil ich die Füllung saftiger fand.

Für mich war er der Favorit der beiden Strudel,für die männlichen Mitglieder der Familie leider nicht.

 

Wir vergeben 4 von 5 möglichen Sternen!

 


Ölz-der Meisterbäcker...

ist ein österreichisches Familienunternehmen.

Seit über 75 Jahren werden die von ihnen entwickelten Rezepte von Generation zu Generation weitergegeben. Was wir sehr gut finden ist,dass sie ausschließlich Eier aus Bodenhaltung für ihre Produkte verwenden.

Man bekommt bei Ölz: Sandwichbrote,Toasts,Stollen,Croissant,Milchbrötchen,Rosinenbrötchen,Zöpfe,Muffins,

Minikuchen,Brot und noch vieles mehr.

Ganz viele leckere Sachen nach höchsten Hygienestandarts und Qualitätstandarts hergestellt.

Schaut doch mal bei Ölz vorbei und überzeugt euch davon.☺

Auf der Website gibt es auch tolle Ölz-Rezepttipps und vieles mehr.


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Maxi (Samstag, 16 April 2016 21:10)

    Bor lecker

  • #2

    Felix (Samstag, 16 April 2016 22:05)

    Lecker