Mr.Burton´s Beard Öl (Fresh)

Vielen Dank an Beauty Sugar/Mr.Burton☻ für das tolle Bartöl!♥♥

Mr. Burtons Bartöl FRESH:

 

50ml.

24,90€

 

Dieses (echt cool aussehende) Bartöl durfte mein Mann testen.

Er freute sich sehr darüber!♥

 

Mit Bartölen hatte er bis jetzt noch keine Erfahrungen.

Auch ich habe z.B.bei Shoppingtouren oder auf der Suche nach Männergeschenken,noch nie ein Bartöl entdeckt.

Uns war auch gar nicht so ganz bewußt,was man mit so einem Bartöl alles anstellen kann.

Es schützt zum Beispiel auch nach der Rasur die Haut und unterstützt die Wundheilung. (Durch Traubenkernöl).

Während des Wachsens mindert es den unangenehmen Juckreiz (durch Jojoba- und Aprikosenkernöl).

Und ist der Bart dann erstmal da,macht es ihn schön weich und geschmeidig-damit sich die Frau nicht daran piekst- und für den Mann vermindert sich das Spannungsgefühl.(Durch Argan.-und Mandelöl).

 

Und im übrigen kann man dieses Bartöl auch sehr gut für Dreitagebärte/Backenbärte/Schnurrbärte ect. verwenden..nicht nur der Vollbart möchte gepflegt werden!


 

Um die Vorzüge des Bartöls kennenzulernen,wollten wir gern mehrere Aspekte kennenlernen und entschieden uns für :"Dreitagebart" und "nach der Rasur"

 

Mr.Burton´s Bartöl duftet ganz dezent und leicht..schon fruchtig nach Zitrusfrüchten..Ziemlich nach Mandarine/Zitrone/Orange.(durch ätherische Öle)

Sehr lecker!♥

Dosieren kann man es auch ganz leicht,durch den praktischen Pumpspender:

1 Pumphieb pro Anwendung

 

An diesen Anwendungshinweis wollte man sich halten,damit man gepflegt aussieht und nicht das Gegenteil erzielt.

Wer dies beherzigt,kann sich nun ausrechnen,wie lange da 50ml reichen..ganz bestimmt 2-4Monate (je nach Bartlänge).

Es ist somit sehr sehr ergiebig!

Einen Pumphieb in den Handflächen verreiben- ab auf die frisch rasierte Haut und schön einmassieren.

Es zog recht langsam ein,also nach dem Rasieren sparsam verwenden bitte.

Es brannte nichts und die Haut war in keinster Weise gereizt oder ähnliches.

Einfach super!

Nun ließ mein Mann seinen Bart sprießen ☻.

Er massierte das Bartöl regelmäßig/täglich ein.

Es piekte und juckte tatsächlich weniger als sonst.

Auch die Barthaare waren viel weicher und gepflegter.

Wir hätten das Bartöl gern noch in einem Vollbart an ihm gesehen,dieses war aber durch seine Arbeit leider nicht möglich,dort wird man lieber ohne Bart gesehen..lach.

 

Ich selbst mochte den Duft des Bartöl´s an meinem Mann sehr gern,leider verflog er immer nach einer Weile..was Männer aber zu mögen scheinen.

Meinen Mann würde es auch nicht stören,wenn es gar keinen Geruch hätte.

Männer und Frauen sind halt verschieden :-)

 

Mein Mann war sehr zufrieden,es sollte nur etwas schneller einziehen bzw.weniger ölig sein..daher vergibt er 4,5 Sterne von 5 möglichen Sternen.


Hier sieht man ganz gut den Gegensatz zu: rasiert und Dreitagebart.

Und man erkennt auch sehr gut,dass die Haut nach der Rasur und dem Bartöl nicht irritiert oder gerötet ist.


 

Dieses Bartöl bekommt man bei Beauty Sugar ,Mr.Burton direkt Amazon.

Beauty Sugar hat neben dem Bartöl noch viele tolle Entharrungs-Accessoires im Angebot.

Und im Mr.Burtons Shop findet man alles,was man für die Bartpflege braucht:Scheren,Kämme,Öle...

Man muss auch keinen Vollbart tragen,um seinen Bart oder die Haut darunter zu pflegen..auch Schnäuzer, Dreitagebärte usw.wollen gepflegt werden.

Der Kontakt war super nett und mich erreichte das Päckchen blitzschnell und gut verpackt.

 

Schaut doch einfach mal vorbei ;-)

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0