dermikon iQlind

Vielen Dank an dermikon,dass wir ihr tolles Produkt testen durften♥♥♥

Uns erreichte ein ganz liebes Paket mit  2 mal iQlind Pflegecreme,einem ganz süßen Block (der mit schon sehr oft zu Diensten war) und einem kleinen Post-it-Block.

Herzlichen Dank für die kleinen Herzlichkeiten.♥♥♥

iQlind

 

ist eine spezielle Pflegecreme zur Anwendung bei Neurodermitis, Psoriasis (Schuppenflechte), Hautallergien sowie bei sehr trockener Haut.

Daher war sie bei uns sehr willkommen,wie in älteren Posts schon erwähnt,habe ich einige Hautprobleme.

Leider sind auch unsere Kinder nicht alle davon verschont geblieben.

Daher finde ich es sehr gut,dass man iQlind schon ab dem ersten Lebensmonat und auch während Schwangerschaft und Stillzeit anwenden kann und darf.

Somit kann man sich die Pflegecreme mit seinen Kindern teilen.☻

Laut Hersteller hat die Creme einen Soforteffekt gegen Juckreiz und Spannungsgefühl,welcher mich am meisten interessierte.

Einen Langzeiteffekt verspricht sie natürlich auch,durch den Schutz der natülichen Hautfunktionen und der Unterstützung der Regeneration der Haut.

Einen Pluspunkt bekam sie von mir für ihren Verzicht auf Emulgatoren,Konservierungsmitteln,Mineralölen,Duftstoffen und Farbstoffen.

Wer ein "krankes"Hautbild hat,sollte seine Haut so wenig wie möglich mit solchen Stoffen belasten.

Alle Produkte findet ihr hier im Online Shop.


Unser Fazit:

 

Wir benutzten beide Cremes 14 Tage lang.Unser Sohn,unsere Tochter und ich.

Als erstes zur Konsistenz..sie ist eine ziemlich dünne Creme,was Pflegecremes so an sich haben.Dadurch zieht sie ruck zuck ein,was ich bei Kindern ganz super finde.Kinder möchten nicht erst abwarten,bis sie sich anziehen dürfen.Und sie möchten auch keinen fettigen Film auf der Haut oder einen Film,der dann an den Sachen klebt.Und wenn man sich schon soooooo oft eincremen muss,dann sollte es schon unkompliziert sein.

Von der Konsistenz her also super für die Kinder!Ich selber mag es es sonst lieber etwas dicker..bin aber auch hier ganz begeistert,wie gut man mir Feuchtigkeit versorgt ist.

Das hätte ich nicht gedacht.

Die Creme ließ sich sehr gut verteilen und wurde super von der Haut aufgenommen.

Wir cremten uns nun regelmäßig(2-3 mal am Tag) über 14 Tage mit der iQlind Pflegecreme ein.

Ich benutzte sie an den Beinen und Gesicht (man kann sie bedenkenlos auch in dem Bereich um die Augen anwenden,auch als Make-up Grundlage funktionierte sie super)...unser Sohn nur an den Beinen und unsere Tochter an Armen,Beinen,Bauch und Rücken.

Sie ist sehr ergiebig,daher reichte sie auch aus für uns 3 kleinen Menschen :-)

Ich fand sie sehr gut,ich hatte keine Schüppchenbildung und fühlte mich auch nicht "ausgetrocknet"kein Spannen oder ähnliches.

Ich hatte schöne zarte Haut über Stunden.Und die kleinen schuppigen Stellen waren auch nach ein paar Tagen verschwunden.

Der rückfettende Effekt war viel besser,als ich von der Creme erwartet hätte.

Unser Sohn fand sie auch super,besonders weil das Eincreme sehr schnell ging (durch die Konsistenz und das schnelle Einziehen).Er mag das Eincremen nicht besonders und fand es gut,dass man sich damit nicht so häufig eincremen muss,wie mit anderen Cremes.

Seine rauhen Beinchen waren ganz schnell schön weich und zart.

Unsere Tochter fand sie auch toll...sie konnte den Juckzreizmildernden Effekt auch bestätigen.

Das ist ihr immer am wichtigsten.Sie hat die am meisten geplagte Haut von uns.

Das einzigste was ihr nicht gefiel war,dass die Creme geruchslos ist.(Was aber,durch den Verzicht auf Parfüm,bei fast jeder "Problemhaut"Creme der Fall ist).

Ihre Rötungen hatten sich schon nach 3 Tagen sehr verbessert und 2/3 sehr trockene Stellen waren nach der ersten Woche ganz verschwunden.

Als Pflegecreme ,wenn unsere Tochter gerade keinen starken Neurodermitisschub hat,kann man sie nur empfehlen.

 

Alles in allem waren wir sehr zufrieden und vergeben 5 von 5 möglichen Sternen.


 

Die Firma dermikon ist spezialisiert auf Hautpflegepodukte besonders zur Anwendung bei Neurodermitis, Psoriasis (Schuppenflechte), Hautallergien, trockener und sehr trockener Haut.

Einen großen Pluspunkt bekommt dermikon von uns,weil sich dermikon dem Umwelt.-und Klimaschutz verpflichtet hat.

So verzichtet dermikon auf eine vollständige Zellophanierung seiner Faltschachteln. Stattdessen haben sie den Verschluss der Tuben versiegelt. So erhalten wir Kunden ein original verschlossenes Produkt bei gleichzeitig deutlich reduziertem Verpackungsmüll.

Auch beim Versand wir umweltschonend gearbeitet (zudem ist dermikon Partner von DHL im GoGreen-Programm).

Das finde ich mehr als toll,denn die Umwelt geht uns alle etwas an und Umweltschutz ist ja indirekt auch Hautschutz..

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Julia (Donnerstag, 03 März 2016 15:00)

    Interessant!